BdKEP Interessen­vertretung, Innovationen und Einkaufs­vorteile für die KEP Branche

Der BdKEP ist für Sie da. ­Jetzt Mitglied werden!

Neuigkeiten abonnieren!

aktuelle Meldungen

  • onlinehandel kopf kep markt

Onlinehandel stellt KEP Markt auf den Kopf?!

Februar 8th, 2016|0 Comments

Veröffentlicht in der Verkehrsrundschau 5/2016

Der KEP Markt mit B2C-Sendungen boomt. Doch der Wandel zu mehr Onlinehandel hat Folgen für den KEP Markt. Welche, zeigen die vier Thesen des Bundesverbandes der Kurier-, Express- und Postdienste (BdKEP). Welche KEP-Dienstleistungen werden laut dem BdKEP zukunftsfähig sein, welche werden zum Auslaufmodell?

Das Internet verändert unser […]

Die BdKEP Seite wurde umgestellt!

Januar 28th, 2016|0 Comments

Wir haben die BdKEP Seite von Grund auf neu aufgesetzt. Deshalb sind manche Information unter dem bisherigen Link nicht mehr erreichbar. Bisher sind bereits viele, viele Beiträge mitgezogen. Manche Information jedoch noch nicht.

Wir arbeiten weiter an der Integration der bestehenden Inhalte. In der Zwischenzeit helfen wir Ihnen gern direkt weiter. […]

  • peugeot

BdKEP und PEUGEOT starten Einkaufsvorteile

Januar 26th, 2016|0 Comments

Der BdKEP hat sein Vorteilsprogramm für Nutzfahrzeuge mit Angeboten für PEUGEOT Fahrzeuge gestartet. In dieser bundesweiten Nutzfahrzeugaktion können Mitglieder des BdKEP und der Partnerverbände ISSIT und PAGD PEUGEOT Nutzfahrzeuge zu äußerst attraktiven Konditionen erwerben. So ist beispielsweise der PEUGEOT Boxer Kastenwagen (ab L2) mit über 47% Nachlass für EUR 17.680,37 […]

  • speicher bdkep vor ort

BdKEP vor Ort

Januar 22nd, 2016|0 Comments

Der BdKEP wurde von mehreren Mitglieder darauf angesprochen, wie die Vernetzung der regionalen KEP Akteure verbessert werden könnte. Daraus haben sich Inititativen zu Regionaltreffen entwickelt.

Unter dem Dach des Verbandes werden deshalb 2016 unter dem Motto „BdKEP vor Ort“ Regionaltreffen in verschiedenen Ballungsräumen organisiert. Wir starten am 10. Mai in Berlin, […]

  • logistic natives haendlerbund

Händlerbund – Arbeitskreis „Logistic Natives“ am 7.3. in Stuttgart

Januar 22nd, 2016|0 Comments

Der Arbeitskreis „Logistic Natives“ des Händlerbundes  trifft sich am 07.03.2016 im Vorfeld der LogiMat/ Tradeworld zu seiner nächsten Sitzung. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen Abendessen und zum Netzwerken aus.
Der Tag steht im Zeichen von der Schwerpunktthemen Beschaffungslogistik und Same-Day-Delivery.

Zum Themenkomplex „Beschaffungslogistik“ wird u.a. DB Schenker referieren. Im Bereich „Same-Day […]

  • lms300

„logistics meets start-up“ Workshop & Networking

Januar 13th, 2016|0 Comments

BdKEP und Händlerbund laden am 16. März 2016 zum „logistics meets start-up“ Workshop nach Berlin ein. Die Veranstaltung hat zum Ziel, traditionelle KEP-Dienste und Start-ups zum Thema Logistikdienstleistungen in Kontakt zu bringen. Beide Seiten erfahren so mehr darüber wie sie „ticken“.

Die Gründer treiben ihre Geschäftsmodelle stark konsumentenorientiert voran, brauchen aber […]

Jetzt hier weiterlesen!

Veranstaltungen

24.2. BVMED 18. eCommerce-Konferenz
Vortrag
22.2.-26.2 GS1 Global Forum 2016
Vortrag
25.2. DIN „Nutzeroffene Übergabeeinheit (Paketbox)“
(Paketbox)
3.3. Kundenbeirat Volkswagen Nutzfahrzeuge
7.3. Händlerbund Beirat „Logistic natives“, Stuttgart
8.3/10.3. Logimat/ Tradeworld, Stuttgart
16.3. Logistics meets Start-up, Berlin
16.3. CEN – Sitzung postalische Dienste, Brüssel
17.3. Wirtschaftsrat BFK „Internet und digitale Wirtschaft“, Berlin
18.3. Wirtschaftsrat BFK „Arbeitsmarkt und Alterssicherung“, Berlin
28./29.4. Internationales Retourenmanagement, Weiden & Pilsen
10.5. BdKEP vor Ort – Berlin
Mai 2016 Bdkep vor Ort – München
28.5.-30.5. Global Ecommerce Summit,  Barcelona
30.5. DIN Normenausschuss Post
1.6. GS1 Logistikdienstleisterkreis
8.6. Wirtschaftsrat BFK „Internet und digitale Wirtschaft“, Berlin
9.6. BNetzA Postmarktforum 2016, Berlin
21.6. Wirtschaftstag, Berlin

Interessenvertretung

Der BdKEP tritt für die Harmonisierung im Logistik­sektor ein. Lenk-, Ruhe- und Arbeits­­­zeiten sollten in Europa einheitlich geregelt sein. Der BdKEP setzt sich für den diskriminierungs­­­freien Zugang kleiner und mittel­­­ständischer Kurier­-, Express- und Post­unternehmen zu den immer mehr vernetzten und digitalisierten Märkten ein. Dazu treibt der Verband die Etablierung offener Standards wie dienstleister­­un­abhängige Sendungs­­­nummern, standardisierte Etiketten und Daten­­­austausch­formate voran.

BdKEP wirkt!

Innovation

Für einzelne KEP Unternehmen wird es im Zusammenhang mit Digitalisierung und globaler Vernetzung immer schwieriger, neue Service­­angebote für ihre Kunden zu entwickeln. Der BdKEP versteht sich als übergreifende Entwicklungs­­plattform für neue physische und digitale KEP Services. So kann sichergestellt werden, dass die Services durch einheitliche Schnitt­­stellen über KEP Diensten hinweg sowie in Verbindung mit Handel und Industrie erbracht werden können.

BdKEP wirkt!

Einkaufsvorteile

Nach der Regelung der Lohn­­kosten durch das Mindest­­lohn­gesetz, rücken Kosten für die Beschaffung von Fahrzeuge und anderen Sach­gütern oder Leistungen stärker in den Fokus. Wie kann das Betriebs­­ergebnis durch Senkung dieser Kosten verbessert werden? Wie können Einkaufs­­preise bei Lieferanten durch Reduzierung der Kosten stabilisiert oder sogar vermindert werden, sind die dazugehörigen Fragen. Der BdKEP bietet attraktive Einkaufs­konditionen, die zentral mit den Herstellern verhandelt sind.

BdKEP wirkt!

logo bdkep frei

Wir kümmern uns um die Zukunft im KEP Markt

Tradition und Moderne verknüpfen BdKEP  dafür setzen wir uns ein.

Der BdKEP vertritt seit 1990 die gewerbe­­politischen Interessen der mittel­ständischen Unter­nehmer und Unternehmen der Kurier-, Express-, Paket- und Briefdienste und ist Ansprech­­partner für Politik, Ministerien, Behörden, Presse und Branchen­interessierte. Die Branche erwirtschaftet derzeit einen Umsatz von über 27 Mrd. EUR mit über 500.000 Beschäftigten.

Der BdKEP setzt sich für offene Post­märkte ein und hat deshalb im Mai 2014 die Open Postal Alliance gestartet. Technologie­anbieter, KEP-Unternehmen, Institutionen sowie Verbraucher­vertreter sind eingeladen, sich gemeinsam für den diskriminierungs­freien Zugang zum Postmarkt für alle Markt­teilnehmer einzusetzen.

Der BdKEP tritt für die Harmonisierung im Verkehrs­sektor ein. Lenk-, Ruhe- und Arbeits­zeiten sollten in Europa einheitlich geregelt sein und keine nationalen Unter­schiede aufweisen. Der BdKEP setzt sich für den diskriminierungs­freien Zugang kleiner und mittel­ständischer Kurier­unternehmen zu den immer mehr vernetzten und digitalisierten Märkten ein.
Der BdKEP setzte sich für die Gleich­behandlung aller Post­dienstleister bei der Umsatz­steuer­befreiung von Post­dienst­leistungen ein. Der BdKEP setzt sich für Standards, gesetzliche und politische Rahmen­bedingungen ein, die allen Post­dienst­leistern den diskriminierungs­freien Zugang zum wachsenden Sendungs­volumen aus dem Online­handel gewährleisten.
Der BdKEP setzt sich für offene Standards wie dienstleister­un­abhängige Sendungs­nummern, harmonisierte Etiketten und standardisierte Daten­austausch­formate ein. Dadurch können kleine und mittel­ständische KEP Unternehmen am stark wachsenden Online­handel partizipieren. Die Wert­schöpfung fliesst dadurch weniger an international agierende Plattformen ab.

BdKEP Interessen­vertretung, Innovationen und Einkaufs­vorteile für die KEP Branche

Der BdKEP ist für Sie da. ­Jetzt Mitglied werden!

Neuigkeiten abonnieren!